Die DNA meines Heizkessels..

Das ist ein echter Energiefresser! 

Der Heizkessel erwärmt das Wasser für die Küchenspüle. Er ist rund um die Uhr EINgeschaltet, um das Wasser auf 60 °C zu halten. Die Tages-DNA bestätigt, dass der Heizkessel durchgehend EINgeschaltet ist (gesamter Außenring grün, keine weißen Segmente!)

       

Bedenken Sie, dass wir den Großteil des Heißwassers zwischen 12 und 13 Uhr benötigen (Mittagessen, Geschirr spülen). Die entsprechenden Segmente sind in dunklerem Grün gefärbt. Jedes Segment steht für einen Zeitraum von 15 Minuten. Je dunkler das Segment ist, desto mehr EIN-AUS-Ereignisse gibt es innerhalb dieses 15-Minuten-Intervalls.

  

Tipp: Klicken Sie auf die zeitbezogenen Zahlen (EIN-Häufigkeit pro Tag, EIN-Dauer, Gesamtzeit EIN), um zur detaillierten Liste der EIN-AUS-Ereignisse für dieses Gerät zu gelangen.

 

Die Registerkarte JAHR der DNA zeigt einen sehr hohen Jahresverbrauch, nämlich 524 kWh und die damit verbundenen Kosten von 131,12 EUR! Der Verbrauch wird von Smappee auf der Grundlage der verfügbaren Verbrauchsdaten zu den Monaten Mai-September geschätzt. Der durchschnittliche Verbrauch in belgischen Haushalten beträgt 3.500 kWh; somit sollten Sie bei 524 kWh hellhörig werden!

Dieses Gerät weist zum einen eine starke Leistung auf (2.044 W) und zum anderen eine hohe Einschaltdauer von 10 Tagen und 16 Stunden jährlich (42 Minuten und 11 Sekunden Aufheizen täglich).

Schalten Sie dieses Gerät aus, wenn Sie in den Urlaub fahren! Beobachten Sie den Monat Juli, der in der Registerkarte JAHR ein Segment in hellerem Grün aufweist. Ich habe es für eine Woche ausgeschaltet! Die Segmente Mai und September sind nicht relevant, da mein Smappee Mitte Mai mit der Messung begann und dieser Screenshot Mitte September erstellt wurde.

Verwenden Sie einen Komfortstecker, um den Heizkessel in Zeiten, in denen Sie kein Warmwasser benötigen, AUSzuschalten. Ich habe dies getestet, indem ich den Heizkessel von 23:00 bis 6:45 Uhr ausgeschaltet habe, und natürlich musste er dann länger heizen, als ich ihn um 6:45 Uhr erneut EINschaltete, aber der tägliche Verbrauch ist um mindestens 15 % zurückgegangen!

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk