Wie kann ich die Standby-Leistung eines Geräts messen?

Dies ist ganz einfach.

Achten Sie darauf, dass Sie zu diesem Zeitpunkt im Haushalt nicht zu viele elektrische Geräte verwenden (Waschmaschine, Bügeleisen usw.), und versuchen Sie, den in der dunklen Blase angezeigten Gesamtverbrauch konstant zu halten. Nachstehendes Beispiel zeigt als Gesamtleistung all Ihrer Geräte im Haushalt einen Wert von 1.141 W an. Hierbei handelt es sich um einen Echtzeitleistungswert, der alle 5 Sekunden aktualisiert wird.

 

Sehen Sie sich Zuwachs (+59 W) und Rückgang (-59 W) der Gesamtleistung im Haus als Ergebnis des EIN- und AUSschaltens eines Geräts an.

Um den Standby-Verbrauch zu messen, reicht es nicht aus, die AUS-Taste Ihres Fernsehers zu drücken. Wie vorhin erläutert, verbraucht dieser nach wie vor Strom. Ziehen Sie daher das Stromkabel aus der Steckdose, da der Fernseher erst dann vollständig ausgeschaltet wird, und stecken Sie es beispielsweise nach 30 Sekunden wieder ein. Wiederholen Sie dies ein paar Male, und sehen Sie sich oberhalb der dunklen Blase den Leistungszuwachs und -rückgang an (oder ziehen Sie die beiden Gesamtleistungswerte voneinander ab: 1.200 W - 1.141 W = 59 W). So erhalten Sie die Leistung (bzw. Standby-Leistung) des betreffenden Geräts, des Fernsehgeräts, des Computers, der PS-Konsole, …

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk